Katholische
Kindertagesstätte
Sankt Sebastian
kid_banner
kid_banner

Ein Auszug aus unserer Konzeption

Die Kindertagesstätte St. Sebastian ist Teil unserer familienfreundlichen Gemeinde.

Wir tragen dazu bei, Familie, Beruf und andere Lebenssituationen in Einklang zu bringen.

Unsere Arbeit als katholische Tageseinrichtung ist geprägt durch

  • Akzeptanz, Wertschätzung und Unterstützung
  • gegenüber Kindern und Familien
  • unabhängig von Konfession, Weltanschauung und Nationalität.

Die Qualität der Kindertagesbetreuung der Kita St. Sebastian basiert zu einem hohen Maße auf der Werteorientierung einer religiösen Erziehung. Sie sucht Lebenszusammenhänge, versucht diese zu verstehen und fragt nach Sinn und Ziel. Religiöse Erziehung ist ganz wesentlich eine Sache der pädagogischen Atmosphäre, der Einstellung, der Verhaltensweise und den Handlungen der Erwachsenen. Sie geht davon aus, dass jeder einzelne Mensch von Gott ins Leben gerufen und zu seinem eigenen Ziel berufen ist. Jeder hat deshalb Anspruch auf die Achtung seiner Individualität. Die Kindertagesstätte will daher einen Lebens- und Erfahrungsraum bieten, der es allen Beteiligten ermöglicht, dies als Sinnvolles und Ganzes zu erfahren und zu deuten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermittlung von Eigenverantwortlichkeit, Respekt und Achtung gegenüber Menschen, Tieren und Natur.
Die Atmosphäre unserer Kindertagesstätte ist von Offenheit bestimmt, was ein verständnisvolles Miteinander aller Beteiligten verbunden mit einer wertschätzenden Kommunikation voraus setzt. Zur Umsetzung unseres Konzeptes setzen wir uns kontinuierlich Ziele und die ständige Optimierung unserer Arbeit ist uns ein besonderes Anliegen, welches wir durch regelmäßige Evaluationen überprüfen. Die Kita bietet Platz für bis zu 55 Kinder im Alter von 1,5 bis zum Schuleintritt. Die Leiterin (Sozialpädagogin), Erzieher/innen (zum Teil mit Zusatzqualifikationen für Integration, Sprachförderung und Naturpädagogik) und Sozialassistenten kümmern sich in 2 Bereichen um die Betreuung und Bildung der Kinder.

 

»Eine ausgewogene Ernährung ist eine wesentliche Bedingung für die gesunde körperliche, emotionale und geistige Entwicklung eines Kindes«
(BBP)

Unsere Köchin, die regelmäßig an Fortbildungen teilnimmt, kocht täglich ein gesundes und ausgewogenes Mittagessen.
Beim täglichen Einkauf legt sie viel Wert auf regionale und saisonale Frischkost.

Leiterin:
Diplom-Sozial-Pädagogin
Maria Silbermann
Feldstraße 20 (Am Gartenplatz)
13355 Berlin

Tel. 030 - 463 59 71
Fax  030 - 463 98 77
info@kita-st-sebastian-berlin.de
KSS
mwdit